Donnerstag, 12. Oktober 2017
Lernfahrausweis bereits schon ab 17 Jahren?

Der Schweizerische Fahrlehrerverband wehrt sich gegen die Pläne des Bundes. Hiesige Fahrlehrer bewerten das Revisionspaket zur Fahrausbildung unterschiedlich.

cp. Das Bundesamt für Strassen will den Weg zum Führerschein neu gestalten. Junge Neulenker sollen den Lernfahrausweis mindestens ein Jahr lang haben, dafür sollen bereits 17-Jährige dieses Dokument erhalten. Eine weitere Neuerung: Die Hälfte des Zweiphasenkurses soll entfallen. Während der Schweizerische Fahrlehrerverband kürzlich die geplanten Neuerungen heftig kritisierte, sehen es Küssnachter Fahrlehrer unterschiedlich.

In der aktuellen Freitagausgabe lesen Sie, was Hanspeter Jakober, Beat Lang und Paul Lussy  von den wichtigsten geplanten Änderungen halten.