Freitag, 1. Dezember 2017
Immenseerin animiert zum Lachen

Lachen tut gut, vor allem, wenn einem nicht danach ist. Verena Singer arbeitet mit kranken oder beeinträchtigten Menschen – in der Rolle des Clowns.

su. In einer neuen Rubrik widmet sich der ‹FS› über mehrere Wochen hinweg einem bestimmten Fokus-Thema. Den Anfang machen Wünsche – und Verena Singer. Ihr grösster Wunsch ist, dass sie «offen auf die Leute zugehen kann, ohne Vorurteile.» Eine wichtige Eigenschaft, denn: Die Immenseerin lässt sich zum Gesundheits-Clown ausbilden und lernt, mit benachteiligten Menschen in humorvollen Konktakt zu treten. Schon jetzt erfüllt sie anderen den Wunsch, das eigene Leid zu vergessen und herzhaft lachen zu können.

In der aktuellen Freitagsausgabe erzählt die Immenseerin, wann und warum sie ihre rote Nase aufsetzt.