Donnerstag, 14. Dezember 2017
Nando Sager: Er lebt seinen Kindheitstraum

Viele suchen ein Leben lang nach ihrem Traumjob. Nando Sager hat ihn bereits mit 23 gefunden. Er arbeitet für zwei bekannte Schweizer Sportclubs.

aj. Der ehemalige Küssnachter hat nie selbst Fussball oder Eishockey gespielt. Trotzdem bewegt sich der heute 23-Jährige inmitten der Sportszene. Auf dem Spielfeld zu sehen ist er zwar nie, dafür spielt er hinter den Kulissen beim Fussballclub Basel und dem Eishockeyteam SCL Tigers eine grosse Rolle. Bei Letzterem ist er Regieleiter und für die gesamte interne Spielübertragung zuständig. Jede Szene des Spiels und alle Einblendungen, welche am grossen LED-Würfel und allen Bildschirmen gezeigt werden, geschehen auf Sagers Anweisung. Beim FC Basel ist er ebenfalls Regie-Mitglied – lediglich mit weniger Verantwortung als bei den Tigers. «Ich liebe meine Arbeit», sagt der junge Informatiker. «Schon als Kind war ich riesiger Fan beider Mannschaften, doch sie waren unantastbar für mich und jetzt bin ich hautnah bei den Spielen dabei.»

Wie er zu seinem Traumjob kam und was bei seiner Tätigkeit besonders wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Freitagsausgabe.