Montag, 17. Juni 2019
Überhängend zum Schweizer Meistertitel

Marco Müller krönte sich am Samstag bereits zum zweiten Mal zum Schweizer Meister im Lead-Klettern. Der Küssnachter dominierte den Wettkampf vom Anfang bis zum Ende.

fab. Vor eineinhalb Jahren holte Marco Müller zum ersten Mal den Schweizer Meistertitel im Lead-Klettern, der Königsdisziplin des Sportkletterns. Am Samstag wiederholte er in Niederwangen dieses Kunststück. Schon die beiden Qualifikationsrunden bewältigte der Küssnachter problemlos – zusammen mit dem Burgdorfer Sasha Lehmann dominierte er sie gar. Müller klassierte sich – gemeinsam mit weiteren Konkurrenten – jeweils auf dem ersten Rang.

Im Finaldurchgang schaffte es schliesslich keiner der verbliebenen sechs Kletterer bis zum höchsten Punkt der Route, auch Müller nicht. Der 22-Jährige startete als Zweitletzter und setzte den neuen Highpoint, kletterte also so hoch wie keiner zuvor. Sein aussichtsreichster Mitstreiter, Sasha Lehmann scheiterte danach deutlich weiter unten in der Kletterwand und landete nur auf dem fünften Schlussrang.

Mehr zu Müllers jüngstem Erfolg lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.

Foto: SAC/David Schweizer